• schule1.jpg
  • schule2.jpg
  • schule3.jpg
  • schule4.jpg

 

Achtung neue Teststrategie!

Es gibt eine neue Anordnung vom Landkreis zur Testpflicht in der Schule. Diese Schutzmaßnahme soll zur Verhinderung und Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 beitragen.

Wir weisen Sie daraufhin, dass ab Montag, dem 06.12.2021 die Tests in der Häuslichkeit nicht mehr statthaft sind! 

Die Tests finden nur noch in der Schule statt!

Eltern, die ihre Kinder bisher Zuhause getestet haben, müssen die folgende Einverständniserklärung ausfüllen und am Montag, dem 06.12.2021 mitschicken.

 

 

Aktuelle Information

An unserer Schule wurde bei mehreren Kindern in verschiedenen Gruppen eine SARS-CoV-2-Infektion festgestellt.

Wir möchten Sie deshalb dringend bitten, dass Sie bei Krankheitssymptomen Ihr Kind zuhause lassen und einen Selbsttest durchführen.

Wenn Ihr Kind zu einer positiv getesteten Person Kontakt hatte und Symptome zeigt, veranlassen Sie bitte einen PCR-Test.     

Hier finden Sie das Merkblatt, wie Sie sich verhalten sollen, wenn Sie Kontaktperson sind und nicht vollständig geimpft oder genesen sind.

Hier finden Sie das Merkblatt, wie Sie sich verhalten sollen, wenn Sie Kontaktperson sind und vollständig geimpft oder genesen sind.

Hier finden Sie das Merkblatt für Infizierte.

 

          

Aufgrund der aktuellen Situation wechselten wir zum Klassenleiterprinzip.

- Alle Diagnoseförderklassen sowie die ersten Klassen werden jeweils 4 Unterrichtsstunden beim Klassenlehrer bzw. bei der Klassenlehrerin haben. Der Unterricht endet damit für diese Schülerinnen und Schüler immer um 11.10 Uhr.

- Die zweiten Klassen werden von Montag bis Donnerstag jeweils 5 Unterrichtsstunden haben. Der Unterricht endet damit für sie immer um 12.15 Uhr. Am Freitag wird der Unterricht für die 2. Klassen bereits nach der 4. Stunde um 11.10 Uhr beendet.

- Die dritten und vierten Klassen werden täglich jeweils 5 Unterrichtsstunden haben. Der Unterricht endet damit für sie immer um 12.15 Uhr.

Bitte informieren Sie auch die Fahrdienste und Horte!

 Folgende Maßnahmen haben wir zusätzlich eingeleitet:

- Die bestehenden Gruppen (Klassen) werden nicht mit den anderen Klassen vermischt.

- Der Kontakt zu Dritten wird reduziert (z.B.: versetzte Pausenzeiten).

- Empfohlene Hygieneregeln werden beachtet und eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen.    

                                                                                              

C. Werth